Bewertungen

Ich hoffe, du gewinnst hier schon einen tieferen Einblick in die Ergebnisse und Möglichkeiten meiner Arbeit.

Nach Ninas Bericht über ihre Emotionscode-Sitzung bei mir geht es mit Erfahrungen von Tierhaltern weiter ... Viel Spaß und wohliges Gänsehautgefühl wünsche ich dir beim Lesen!

Weitere Bewertungen findest du auf meiner Facebook-Seite, auf die ich dich herzlich einlade ♥

Nina ~ Emotionscode

 

 

Ich hatte so eine tiefe und wunderschöne Emotionscode-Sitzung bei der lieben Nicole. Ich war tief berührt und gleichzeitig einfach nur sprachlos, welche Emotionen und Gefühle in mir aufkamen. Nicole hat eine wundervolle und geerdete Ausstrahlung und ich habe mich bei der Sitzung von Anfang bis Ende komplett wohl gefühlt. Sie hält den Raum und jedes Gefühl darf dasein. 

 

Bei mir wurde das Thema Angst vor fremden Menschen/vor Ablehnung „behandelt“ und wir konnten viele Emotionen auflösen, die von mir selber oder von meinen Vorfahren stammten. Vieles durfte in der Session gehen und ich habe so eine starke Energie gefühlt.

 

Ich fühle mich seit der Session freier und wieder selbst bestimmter. Ja, ein wenig Angst ist noch da vor fremden Menschen und vor der Ablehnung, aber ich nehme meine Angst nun jedes Mal an die Hand und wir gehen mal schauen, was da so auf uns wartet.

 

Ich kann vom Herzen Nicoles Seelenarbeit empfehlen. Ich liebe ihre Arbeit – sei es beim Tier oder beim Menschen.

 

Vom Herzen danke Nicole, dass es dich gibt und du dein Geschenk, dein Licht, dein Strahlen raus in die Welt gibst.

 

Nina (Neuss/Deutschland)

IMG-20210901-WA0008.jpg
Ismi.jpg

 

 

WOW! WOW! WOW!


Ich weiß überhaupt nicht, ob ich die richtigen Worte finde – wir möchten uns von ganzem und tiefstem Herzen bei Nicole bedanken. Wir haben unsere erste Tierkommunikation bei ihr gemacht und waren am Anfang etwas skeptisch. Funktioniert dies wirklich? Was wird dabei rauskommen?

Wir haben Nicole nichts von unserem Hund erzählt, nur ein Bild geschickt, wo man den Kopf vom Hund sieht. Als Nicole angefangen hat zu sprechen, hatte sie uns bereits im ersten Satz in ihren Bann gezogen. Sie sagte: „Ismi hat Probleme mit ihrem rechten hinteren Bein.“ Boom – Kopf aus, Herz an! Hintergrund: Wir haben Nicole extra nur ein Foto geschickt mit dem Oberteil des Hundes, da unser Hund tatsächlich eine Gehbehinderung mit dem rechten Bein hat. Als Nicole das erzählt hat, und sie konnte es tatsächlich überhaupt nicht wissen, haben wir unseren Kopf ausgeschaltet und einfach auf unser Herz gehört. Ja, Nicole hat sich mit unserem Hund auf einer wunderschönen Ebene getroffen und sie hat Ismi zu 200 % beschrieben. Es war eine unglaubliche Erfahrung. Wir waren nach der Tierkommunikation tief beseelt und im vollsten Vertrauen, dass es unserem Hund gut geht und auch wir rein intuitiv das Richtige für sie machen. Es hat uns einfach nur noch enger zusammengeschweißt und tiefstes Vertrauen in uns und unseren Hund geschenkt.

Nicole hat eine ganze besondere Art - ihre ruhige Stimme, ihre Formulierungen – sie holt einen richtig ab und spricht tief aus der Seele und ist komplett beim Tier. Von Herzen DANKE, liebe Nicole. Danke, dass du deine wunderschöne Gabe raus in die Welt bringst und durch dich die Tiere eine Stimme haben. Du wirst noch viele weitere Menschen und Tiere tief berühren.

 

Daniel, Nina und Ismi (Neuss (bei Düsseldorf/Deutschland))

Ismi ~ Tierkommunikation

 

Speedy ~ Tierkommunikation und tierenergetische Fern-Sitzungen

 

 

 

 

Liebe Nicole!

 

Eine gesundheitliche Krise unseres geliebten Kätzchens hat uns sehr verzweifeln lassen. Denn die Tierärzte haben uns nur bedingt weitergeholfen. In unserer Ausweglosigkeit haben wir Dich gebeten, über die Tierkommunikation mit Speedy herauszufinden, was wir für sie tun können.

 

Gleich bei der ersten Kontaktaufnahme hattest Du Gründe und Ereignisse herausgefunden, welche diese Krise verursacht haben, und wie wir Speedy zur Genesung verhelfen können.

 

Jedes Mal, wenn Du mit Speedy arbeitest, ist sie augenblicklich wie ausgewechselt. War sie zuvor noch traurig und depressiv, ist sie nach Deiner Sitzung glücklich und erstrahlt regelrecht. Wann immer Du Dich mit Speedy „unterhältst“, reagiert unsere Kleine sofort.   

 

Wir sind Dir, Deiner Hilfe und Deiner Gabe aus tiefstem Herzen dankbar. Deine liebevolle, achtsame und wundervoll einfühlsame Weise bringt auch uns zu innerer Ruhe und Zuversicht.

Mit Worten kann man Dein behutsames Wirken und Deine Fähigkeiten kaum beschreiben. Du bist ein Geschenk für diese Welt und dieses Geschenk kann man nur selbst mit und durch Dich erfahren und erleben. So wie Du uns geholfen hast und weiterhin für uns da bist, wirst Du auch sehr vielen anderen Tieren und Menschen helfen.

 

Wir danken Dir aus tiefstem Herzen für Deine unbeschreiblich wundervolle Herzensarbeit.

 

Silke Fischer & Uli Mahlich (Achern/Deutschland)

Speedy.jpg

Leonardo ~ Tierkommunikation

Leonardo.jpg

 

 

 

Durch Nicole bekamen wir die Möglichkeit, mit unserem verstorbenen Kater Leonardo in Kontakt zu treten.

Vor etwa einem Jahr mussten wir von ihm Abschied nehmen und seither beschäftigte uns immer wieder die Frage, ob wir in Leonardos Sinne gehandelt haben- - ob der Zeitpunkt richtig gewählt war. Es war uns somit ein Anliegen, durch Nicoles Tierkommunikation eine Antwort auf diese Frage zu erhalten. Leonardo ließ uns durch Nicole wissen, dass wir richtig gehandelt haben. Dies zu erfahren, war beruhigend und erleichternd für uns. Zudem war das Gefühl, ihm so nahe zu sein, unbeschreiblich schön.

Wir sind Nicole von Herzen dankbar für ihre Unterstützung.

 

Christina und Daniel (Wiener Neustadt/Österreich)

Minimaus ~ Tierkommunikation

 

 

 

Danke für das Gespräch mit Minimaus

 

Liebe Nicole, ich danke Dir herzlich für das Gespräch mit unserer Minimaus.

 

Ihr dramatischer Krankheitsverlauf und ihr Tod 10 Stunden nach den ersten Symptomen hat uns so fassungslos und hilflos gemacht.

 

Dein Gespräch mit ihr hat uns sehr geholfen, das Geschehene besser akzeptieren zu können.

 

Wir waren so unendlich traurig darüber, dass sie nur so ein kurzes Leben auf dieser Erde gehabt hat.

 

Es hat uns sehr beruhigt, zu erfahren, dass sie diese Traurigkeit nicht empfunden hat und dass sie vor allem keine Schmerzen hatte und nicht gelitten hat.

 

Liebe Nicole, vielen lieben Dank für Dein Gespräch mit Minimaus

 

Doro und Martin (Langerwehe/Deutschland)

Minimaus.jpg

Elo ~ Tierkommunikation

Elo.jpg

 

 

 

Nicole hat unseren Hund auf verblüffende Weise erfasst und selbst die skeptischen Familienmitglieder von ihren Fähigkeiten, mit einem Tier in Kommunikation zu treten, überzeugt.

Dass sie haargenau all die körperlichen Beeinträchtigungen zutage förderte - und das, ohne dem Hund jemals begegnet zu sein - baute umso mehr unser Vertrauen auch in ihre Aussagen in Bezug auf seelische Befindlichkeiten auf. Unser Liebling scheint uns jetzt noch vertrauter, näher, es bestehen keine Zweifel mehr darüber, dass er bei uns angekommen ist, und auf manche Unsicherheiten bezüglich Ernährung/Pflege haben wir zudem hilfreiche Tipps bekommen.

Ganz lieben Dank, Nicole, für deine einfühlsame Gabe!

 

Christine und Alexandra (Pfullingen/Deutschland)

Ismi ~Tierenergetische Fern-Sitzungen

 

 

 

Ich bin Ismi und 3 Jahre alt. Ich treffe mich zur Energiearbeit mit der lieben Nicole und ich freue mich immer riesig auf unsere Treffen. Ich rolle mit viel Leichtigkeit und Heiterkeit dort rum – warum ich rolle? Ich bin seit der Geburt gehbehindert und habe einen schicken Rollstuhl. Ich liebe unsere Energiearbeit – Nicole ist einfühlsam, liebevoll und ich kann mich bei ihr komplett fallen lassen. Sie spürt genau, was ich brauche und gibt diese Informationen auch an meine Eltern weiter. Z.B. kann ich mich nicht richtig durchschütteln, weil meine Hinterbeine das nicht so mitmachen, aber ich würde doch so gerne. Zack hat Nicole das meinen Eltern kommuniziert und seither unterstützen sie mich und shaken mich so richtig schön durch. Ich liebe es und genieße das richtig, bis mein Frauchen schwere Arme bekommt und nicht mehr kann.

 

Seit ich die Energiearbeit mit Nicole mache, konnte ich schon einige innere Blockaden für mich lösen und gehe mit viel mehr Leichtigkeit durch mein Leben. Ja, ich war schon vorher lebensfroh, aber die Leichtigkeit fehlte und durch die liebe Nicole habe ich diese wiedergefunden. Und meine Eltern sehen diesen Prozess und machen sich nun auch viel weniger Sorgen um mich. Nach jeder Session brauche ich immer erstmal ein wenig Ruhe, aber danach bin ich total aufgekratzt und möchte ganz viel spielen, Zuneigung und Liebe. Ich kann mich nun auch bei meinen Eltern komplett fallen lassen, was vorher nie so ging und meine Eltern freuen sich natürlich sehr darüber. 

 

Du fragst dich vielleicht, ob ich Nicole schon mal körperlich begegnet bin – nein, das bin ich nicht. Wir treffen uns auf einer viel tieferen Ebene – auf der Seelenebene. Und ja, vielleicht sagt dein Verstand nun: Wie soll das denn funktionieren? Das funktioniert doch nicht.
Und doch kann ich dir versichern: Ja, es funktioniert und du wirst die Energiearbeit auch bei deinem Tier spüren und fühlen.  

Also, lass dich einfach von der lieben Nicole überraschen und verzaubern. Sie bewegt unglaublich viel bei mir und berührt mein kleines Hundeherz ❤️

Danke, Nicole, für deine wundervolle Arbeit und dass du dein Geschenk in die Welt trägst. Du wirst noch ganz viele Tiere unterstützen und berühren.

 

Ganz liebe Hundegrüße
Deine Ismi aus Neuss (bei Düsseldorf/Deutschland) – mit Nina und Daniel

IMG-20210417-WA0010.jpg

Figaro ~ Tierkommunikation

Figaro2.jpg

 

 

 

Die liebe Nicole hat für mich eine ganz tolle tiefe total liebevolle Tierkommunikation mit meinem vor 20 Jahren verstorbenen italienischen Seelenkater Figaro gemacht... ich bin immer noch ganz hin und weg, tief berührt, so beseelt von Figaros Bildern und Gefühlen ...

 

Danke, liebe Nicole, du hast uns ein riesengroßes Geschenk gemacht, uns wieder so nah zusammengebracht, ich fühle seine Liebe ganz stark ... danke, ich danke dir unendlich!

 

Du machst das ganz toll und wirst noch viele Menschen und Tiere beglücken, da bin ich mir absolut sicher! ️️

 

Dr. Bettina Volpe (Ubstadt-Weiher/Deutschland)

 

Sancho ~ Tierkommunikation und tierenergetische Fern-Sitzungen

 

 

 

Ich habe vor einem Jahr einen 8 Jahre alten Muliwallach von einem Händler gekauft. Sancho, das Muli, kam aus Spanien und hatte mehrere Vorbesitzer. Nachdem er hier in die Herde von 70 Pferden entlassen wurde, konnten wir uns ihm wochenlang nicht nähern. Mit viel Geduld und Ruhe haben wir es im letzten halben Jahr zumindest geschafft, ihm ein Halfter anzuziehen und ihn ein wenig zu putzen. Aber weder die Berührung der Beine noch das Hochheben der Hufe ging auch nur ansatzweise. Jede Veränderung im Umgang mit ihm oder alles Neue beantwortete er reflexartig mit einem gezielten Tritt oder Fliehen, wenn er die Möglichkeit hatte.

Nun stellte sich die Frage, warum macht er das? Ist es Angst oder ist es Widersetzlichkeit. Um diese Frage zu beantworten, haben wir Nicole gebeten, sich mit ihm zu unterhalten. Nicole erfuhr in ihrem Gespräch mit ihm, dass er mit Enge nicht gut umgehen kann, vermutlich auf Grund seiner Erfahrungen in der Vergangenheit. Und dass er Angst hat, aber eigentlich uns ein Freund sein möchte. Er möchte uns gefallen und alles richtig machen.

Dieses Wissen hat uns klar gemacht, dass wir einen Weg im Umgang und bei der Arbeit mit ihm finden müssen, der ihm ermöglicht, seine Angst abzubauen und ihn reflektorisch treten lässt, wenn er nicht fliehen kann. Dies war eine sehr wichtige Erkenntnis, um uns und ihn unversehrt zu lassen. Es hat uns gezeigt, dass wir mehr an seinem Vertrauen in uns arbeiten müssen als an der Sache an sich. Parallel zu unserer nun etwas anderen Arbeit mit ihm hat Nicole ihn energetisch behandelt.

Jetzt, 8 Wochen später, sind wir merklich weitergekommen. Sancho bleibt entspannt stehen, wenn wir die Beine putzen bis zum Huf und auch unser Wunsch an ihn, uns seinen Huf zu geben, löst nicht mehr reflektorisch eine Abwehr aus. Insgesamt ist Sancho viel entspannter und lässt inzwischen auch zu, dass fremde Menschen ihn anfassen. Vor einer Woche haben wir es gewagt, einen kleinen Spaziergang zu machen. Wir begegneten einem roten Rasenroboter, Fahrrädern und einem Moped. Er war aufmerksam und ein wenig aufgeregt, aber er blieb bei uns. Das freut uns sehr, denn er ist ein ganz lieber Kerl.

Wir danken Nicole, dass sie uns mit dem Ergebnis ihres Gesprächs geholfen hat, den richtigen Weg mit ihm einzuschlagen. Durch die parallel durchgeführten energetischen Behandlungen begleitet sie uns und wir bekommen eine Rückmeldung, die uns bestätigt und uns hilft, seine derzeitige Gemütslage besser einzuschätzen.

 

Gabi (Bocholtz/Niederlande)

20210430_113100.jpg

Ango ~ Tierkommunikation

Ango.jpg

 

 

 

Eine neue Welt tut sich auf

 

Ango ist unser 7. Boxer und 6. Senior-Tierschutzhund.
Bei fast allen Hunden lag die Vergangenheit im Dunkeln und wir konnten nur aufgrund

körperlicher Konstitution und Verhaltensweisen unsere Rückschlüsse ziehen.

 

Ango ist die größte Herausforderung: immer auf der Hut, alles – wirklich alles muss kontrolliert

werden. Angefasst werden will er nicht, erst nach langer Zeit des Vertrauensaufbaus.

Es dauerte unendlich lange, bis wir den Eindruck hatten, er ist wirklich bei uns angekommen.

Die Skepsis gegenüber Fremden legt er nicht ab, wird er wohl auch nie.

 

Umso dankbarer waren mein Mann und ich über die Möglichkeit einer Tierkommunikation.
Erstaunt stellten wir fest, dass ein Besuch vor Ort nicht nötig ist, ein aktuelles Foto, Angaben

zu Alter und Wohnort ausreichend, möglichst genaue Fragen an Ango sollten wir formulieren.

 

Die Antwort ca. eine Woche später war sehr aufschlussreich.

Wie angekündigt haben wir Ango den Zeitpunkt der Kommunikation nicht angemerkt.

Vermutungen über seine Vergangenheit wurden bestätigt und es gab neue, sehr wichtige

Informationen für uns. Diese Infos lassen uns sein Verhalten besser verstehen und wir können

zielgerichteter reagieren, ihn besser in für ihn bedrohlichen Situationen schützen.

 

Mein Mann und ich sind Nicole unendlich dankbar für diese Art der Kontaktaufnahme und

werden beim nächsten Hund sicher darauf zurück kommen.

 

Sehr empfehlenswert

Gabi und Harald (Hunsrück/Deutschland)